Unsere Geschichte


Die Kanzlei Fuchs wurde 1953 vom ehemaligen Senior-Partner, Rechtsanwalt und Notar Kurt Fuchs, gegründet. 1983 trat Günter Fuchs als Partner in die Anwalts- und Notarkanzlei Fuchs ein. Nach dem altersbedingten Ausscheiden des Senior-Partners wurde die Kanzlei in den Folgejahren als Anwaltssozietät in unterschiedlicher Kanzleistärke fortgeführt. Die zuletzt von Günter Fuchs zusammen mit Peter Vogeser betriebene Sozietät wurde zum 31. Mai 2018 aufgelöst. Seither führt Günter Fuchs die Kanzlei allein weiter.

Die kompetente, vertrauensvolle Beratung und Begleitung des Mandanten bei der Abwicklung vielfältiger Mandate war schon immer die besondere Stärke der Kanzlei. Seit ihrem Bestand hat sich die Kanzlei über Jahrzehnte hinweg zunehmend spezialisiert. Durch langjährige Berufserfahrung, verbunden mit laufenden Fortbildungen, bietet die Kanzlei seit jeher Fachkompetenz, die auf individuelle und persönliche Betreuung der Mandanten ausgerichtet ist. Dabei ist das Bestreben nach einer möglichst zeitnahen, effektiven und an den Interessen des Mandanten ausgerichteten Konfliktbewältigung für die Kanzlei eine Selbstverständlichkeit.